WordPress Admin mittels SQL Querry hinzufügen

Für einen Kunden sollte ich einen weiteren WordPress Admin anlegen. Da ich nur über die Konsole zugriff auf die MySQL Datenbank habe, sah dies folgender maßen aus. Die Querrys können aber für PHPMyAdmin und co. äquivalent übernommen werden.

Zuerst muss der Admin User inklusive Passwort angelegt werden.

Nach der Eingabe muss die ID ausgelesen werden, da sie im nächsten schritt wieder verwendet wird.

Anschließend werden mit der ersetzen user_id zwei weitere Metadaten, die eigentlichen Berechtigungen, geätzt.

Hiernach kann die Anmeldung mit Adminrechten vorgenommen werden. Danach wird WordPress die zuvor eingegebene md5 summe durch ein Solt Hash ersetzen.

Tags: ,