April, 2017

spam aus Panama

Samstag, April 1st, 2017

Einige zeit lang hat es mich genervt das es Spam Server gibt, die von Domains verschicken die ausschließlich in Panama Register sind. Die sind mittlerweile so dreist das sie Spam score werte erreichen, die weit negativ sind, da bei ihnen alles stimmt. Aber eine Gemeinsamkeit haben Sie, neben dem whois Eintag das Sie aus Panama stammen, auch noch. Sie haben alle FreeDNS Einträge von Namecheap Inc. Ops die kann man getrost droppen:

In der /etc/postfix/main.cf habe ich den smtpd_recipient_restrictions folgende Eintrag angefügt:

Dann habe ich die Datei /etc/postfix/blacklist_ns.cf angelegt:

Anschließend habe ich die hash table erstellt:

Nach dem neu laden des Postfixes fand ich wenige Sekunden später folgendes im log:
postfix/smtpd[..]: connect from mx4.siegertarifpkv.com[...]
postfix/smtpd[..]: Anonymous TLS connection established from mx4.siegertarifpkv.com[...]: TLSv1.2 with cipher DHE-RSA-AES256-GCM-SHA384 (256/256 bits)
postfix/smtpd[..]: NOQUEUE: reject: RCPT from mx4.siegertarifpkv.com[...]: 554 5.7.1 : Sender address rejected: Sender-Domain is registered at WhoisGuard Panama / Namecheap Inc; from= to= proto=ESMTP helo=
postfix/smtpd[..]: disconnect from mx4.siegertarifpkv.com[...]