März, 2009

sudo tee time.now

Donnerstag, März 26th, 2009

Da man mit sudo gut auf die Nasse fallen kann wie man im folgenden Beispiel sieht…
sudo echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
bash: /proc/sys/net/ipv4/ip_forward: Permission denied

… gibt tee dabei Abhilfe
echo 1 | sudo tee /proc/sys/net/ipv4/ip_forward

tee liest dabei von „Standard input“ und schreib es nach „Standard output“ oder in diesem Fall in eine Datei.

Hidden Bridge mit MySQL Unterstützung

Freitag, März 6th, 2009

Als nächstes will ich Dokumentiren wie wir die Bridge mit MySQL Unterstützung aufgesetzt haben.

Dafür wird die Datenbank benötigt die ich schon für den DHCP Server verwendet habe.

Wichtig! Für mein Script wird das „Comand Line Interface“ für PHP und MySQL Unterstützung, die man einfach über apt-get install php5-cli php5-mysql installieren kann benötigt.

Dann das Eigentlich Script. Es wird nur ausgeführt wenn Änderungen an der Datenbank Tabelle vorgenommen wurden dies wird anhand der Uhrzeit ermittelt wann das Script zuletzt geschrieben wurde. Wenn änderungen statgefunden haben werden alle Filterregeln überschreiben und neu geladen. Wenn der Datenbank Server einmal nicht erreichbar sein sollte bleibt alles so wie es ist, somit kann sichergestellt werden das der laufende betrieb so gut wie nie unterbrochen wird.
/usr/local/sbin/brieg.php

Anschließend mit crontab -e einen Minütlichen Cronjob erstellen.
# m h dom mon dow command
* * * * * /usr/local/sbin/brieg.php

DHCP Server mit MySQL

Freitag, März 6th, 2009

So hier dokumentiere ich mal wie ich den Wohnheims DHCP Server mit MySQL Unterstützung aufgesetzt habe.

Zuerst eine Datenbank aufsäten. In meinem Fall ist das eine MySQL 5.0 Datenbank.

Wichtig! Für mein Script wird das „Comand Line Interface“ für PHP, das mann einfach über apt-get install php5_cli installieren kann, benötigt.

Es Prüft zuerst ob Änderungen an der DHCP Tabelle vorgenommen worden sind. Dann schreib es die Mac, Host liste in die /etc/dhcp3/hosts.conf und refrecht den DHCP-Server.

/usr/local/sbin/dhcp.php

Dann die /etc/dhcp3/dhcpd.conf anpassen:
server-name "dhcp";
deny bootp;

authoritative;

shared-network bauhuette
{
option domain-name "bauhuette.fh-aachen.de";

subnet 149.201.241.0 netmask 255.255.255.0
{
option routers 149.201.241.20;
option broadcast-address 149.201.241.255;
option domain-name-servers 149.201.10.30;
option ntp-servers timeserver.rwth-aachen.de;

default-lease-time 600;
max-lease-time 7200;
deny unknown-clients;

}

group
{
include "/etc/dhcp3/hosts.conf";
}
}

Anschließend mit crontab -e einen Minütlichen Cronjob erstellen.
# m h dom mon dow command
* * * * * /usr/local/sbin/dhcp.php