VMware Server unter Ubuntu Hardy Heron 8.04 LTS

Das doch mal eine schöne kurze Anleitung die ich da gefunden habe, um unter Ubuntu Hardy Heron 8.04 LTS die VMware Server Konsole wieder zu laufen zu bringen. Ich habe aber noch was ergänzt…

1. Neue Version vom VMware Server herunterladen und Installieren.
Aktuell VMware-server-1.0.5-80187.tar.gz

2. Dann den Any-Any Patch Version 116 herunterladen, auspacken und runme.pl aufrufen
wget -c http://blog.christoph-hueffelmann.de/download/vmware-any-any-update-116.tgz
tar xzvf vmware-any-any-update-116.tgz
cd vmware-any-any-update116
sudo ./runme.pl

3. Im Verzeichnis /usr/lib/vmware/lib/libgcc_s.so.1 die Datei löschen und durch einen Link auf die normale Version ersetzen ( ln -s /lib/libgcc_s.so.1 . )
sudo rm /usr/lib/vmware/lib/libgcc_s.so.1/libgcc_s.so.1
cd /usr/lib/vmware/lib/libgcc_s.so.1/
sudo ln -s /lib/libgcc_s.so.1 .

Quelle: everflux.de

[Update] Die Installation von VMware wird hier nicht beschreiben nur wie man mit Hilfe des Any-Any Patch Version 116 nach der Installation von VMware Konsole unter Ubuntu Hardy Heron wieder zum laufen bringt.

Tags: ,